parallax background


Transparent, ethisch, öko-technologisch, elegant.

Kardinalwörter im Avignonesi-Wörterbuch.

D as Weingut, das nach den ursprünglichen Gründern des Weinguts, der Familie Avignonesi, benannt wurde, hat seit seiner Gründung eine aufregende Reise hinter sich. Avignonesi wurde im Jahr 2009 von Virginie Saverys übernommen und ist mittlerweile ein führendes Unternehmen im biodynamischen Weinbau in Italien. Seit der Übernahme und dank Virginies Respekt vor dem Ökosystem, ihren Mitarbeitern und dem Endverbraucher hat das Weingut begonnen, Bio-Weine zu produzieren und herzustellen, die ihrer Herkunft nach authentisch und doch einzigartig sind. Auf beste biodynamische Weise erhalten unsere Weine minimale Eingriffe im Keller! Nachhaltigkeit spielt auch im Alltag von Avignonesi eine große Rolle.

B is heute ist das Weingut auf 175 Hektar Rebfläche gewachsen, einschließlich des Kaufs einer hochmodernen Weinproduktionsanlage in der Appellation Montepulciano.
Es ist Virginies Beharrlichkeit, sich um das Land zu kümmern, und ihre überzeugende Bereitschaft, einen Wein zu produzieren, der einzigartig und seinen Ursprüngen treu ist und es ermöglicht, das Leben in die Weinberge zurückzubringen und ein gesünderes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeiter zu schaffen.
Die Avignonesi-Weine unterstreichen den Reichtum und die Eleganz des Montepulciano-Erbes. Hier werden seit Jahrhunderten Sangiovese-Weine hergestellt, und die Faszination, die diese Bezeichnung ausmacht, wird durch den Ansatz „Zurück zu den Grundlagen, keine unnatürlichen Eingriffe“ verstärkt, den der biodynamische Weinbau mit sich bringt.
Diese Methodik und die Leidenschaft, die alle Mitarbeiter für die Herstellung hochwertiger Produkte teilen, ermöglicht es uns, den angeborenen Charakter jedes Weins zu respektieren, indem wir seinen natürlichen Weg vom Boden in den Keller bis hin zum Glas verfolgen.

 

"Gesündere Weine für gesündere Menschen, aber auch ein gesünderes Land und eine gesündere Umwelt, die an zukünftige Generationen weitergegeben werden kann."

Virginie Saverys

Virginie wurde in Gent, Belgien, geboren und schloss 1983 ihr Jurastudium an der Universität von Paris ab. Bevor sie 2007 in die Toskana zog und 2009 Avignonesi erwarb, hatte sie eine äußerst erfolgreiche juristische Karriere in Belgien. Aber ihre Liebe und Leidenschaft für erlesene Weine, die immer in der Familie war, brachte sie dazu, Karriere und Land zu verändern und ihre Träume zu verwirklichen. 2009 kaufte sie Avignonesi mit der Absicht, ein etabliertes Weingut zu übernehmen, das für seine Qualität, seine innovative Forschung und sein Experimentieren anerkannt ist, und es auf ein neues Niveau zu heben. Ihr starker Glaube an Bio-Produkte und homöopathische Medizin bedeutete die Einführung nachhaltiger Anbaumethoden im Wege des biodynamischen Weinbaus, was Avignonesi heute zum größten biodynamischen Weingut in Italien gemacht hat. Ihr Ziel für Avignonesi ist es, authentische, einzigartige Weine zu produzieren, die die eindeutige Identität von Montepulciano widerspiegeln und die auch für ihre Kunden, ihr Land und zukünftige Generationen gesünder sind.

Eline Aloy

Ich wurde vor langer Zeit von der Weinwanze gebissen, aber es traf mich sehr, als ich in Montepulciano, Toskana ankam. Meine Mutter, Virginie Saverys, hatte das Weingut Avignonesi übernommen. Es war so faszinierend, sie und ihr Team zu beobachten, wie sie durch die Weinberge gingen und sich um jede einzelne Weintraube kümmerten. Die Art und Weise, wie sie es schafften, die Botschaft eines jeden Jahrgangs auf so einzigartige Weise in Flaschen zu füllen und dem Land eine Stimme zu verleihen, war wie ein Knospenschlag, und ich wollte einen Schritt weiter in diese faszinierende Welt vordringen.
Mit 26 Jahren eröffnete ich meine erste Weinbar in Antwerpen, Avini.
Ich habe Avignonesi oft besucht und während einer ihrer Blending Sessions konnte ich nicht widerstehen und schlich mich hinein. Zum Spaß habe ich meine eigene kleine Mischung ausprobiert... und mich sofort verliebt. Als ich nach einem Namen für diesen Wein suchte, war es nur natürlich, sich auf dieses intensive und weinreiche Jahr zu beziehen.
Und so fing alles an.
Ventisei - 26 auf Italienisch - wurde geboren.

Geschäftsführer / Winzer
Matteo Giustiniani
Ich möchte, dass mein Wein wahr und authentisch ist. Harmonie in einem Glas.

Die Wertschätzung des gebürtigen Florentiners Matteo für den Lebenszyklus der Natur und der Glaube an die Herstellung eines Weins, der authentisch ist und das Ökosystem respektiert, spiegeln sich in seiner Wahl der Weingüter während seiner gesamten Karriere wider. Er studierte Önologie und Weinbau an der Universität von Florenz und erwarb später einen Master in Önologie an der Universität von Bordeaux.

Winzer
Ashleigh Seymour
Als Virginie Saverys mir die Möglichkeit gab, nach meinem Praktikum bei Avignonesi zu bleiben, habe ich die Chance genutzt.

Nach ihrem Abschluss in Weinherstellung und Weinkunde an der Universität von Adelaide zog sie 2009 nach Italien, da ihr ein Praktikum bei Avignonesi angeboten wurde. Dies gab Ashleigh die Möglichkeit, neue Weinbautechniken mit den Traditionen der alten Welt zu verbinden. Alles nach einem biodynamischen Ansatz, Ashleighs Rolle bei Avignonesi ist nicht die eines typischen Önologen. Sie arbeitet Hand in Hand mit dem Agronomen und seinem Team und konzentriert ihre Aufmerksamkeit und harte Arbeit darauf, die Früchte zu verstehen, zu interpretieren und ihnen zu erlauben, sich frei im Glas auszudrücken.

Agronom / Weinbauer
Alessio Gorini
Der Geist der Innovation und der Neugier, der das Avignonesi-Team auszeichnet, hat sich für mich als perfekt erwiesen.

Alessio kam 2014 zu Avignonesi. Der gebürtige Pistoianer arbeitete und studierte in einigen der wichtigsten Weinregionen der Welt, darunter Bordeaux, Burgund und Neuseeland. Dort entwickelte er eine sehr persönliche Vision dessen, was biodynamischen Weinbau beinhaltet.
Er definiert sich selbst als "Fußsoldat der Rebe". Um die Biodynamik zu üben, muss man lernen, die Natur zu lesen und in Synergie mit der Umwelt zu arbeiten. Bei Avignonesi wird im Weinberg schwer gearbeitet, und der Staffellauf zwischen Agronomen und Önologen ist ein Beweis für ihre Fähigkeit, im besten Interesse von Natur, Trauben, Personal und Endverbrauchern zu beobachten und zu handeln.

Betriebsleiter
Piero Luciani
Virginie hat mir eine Herausforderung angeboten: ein echtes, gesundes, kostengünstiges und umweltfreundliches Produkt herzustellen. Diese Aufgabe inspiriert mich jeden Tag, mein Bestes zu geben.

Piero begann seine Karriere in der Weinherstellung bei einem familiengeführten Weinproduzenten in Lucca. Anschließend arbeitete er viele Jahre als Chef-Agronom in einem großen multinationalen Weinproduzenten mit Weinbergen in Chianti, Montalcino und Montepulciano, um Erfahrungen und Einblicke in die Komplexität der Weinbewirtschaftung zu sammeln. 2013 trat er dem Avignonesi-Team bei, wo er einen Familiengeist und ein Unternehmen wiederentdeckte, das sich den Arbeitern, der Natur und der Kunst des Weinmachens widmet.